GVM Newsletter vom 11. März 2014

 

Werte Mitglieder und GVM Freunde/innen, Interessierte,

seit dem letzten Newsletter haben 2 Veranstaltungen stattgefunden über die wir Ihnen noch einmal kurz berichten möchten. Daran anschließend möchten wir auf weitere Termine hinweisen, besonders auf den sicher sehr interessanten und aufschlussreichen Vortrag von Prof. Günter zum Thema: „Marke oder no name – Mettmann, Neanderthaler und das Neanderland“, als Mehrwert und Alleinstellungsmerkmal für die lokale Wirtschaft (Achtung: geänderter Veranstaltungsort), als auch dem „Business Breakfast“ zur Vorstellung der Kreishandwerkerschaft, mit einem zusätzlichen Vortrag zur Gebäude- und Wohnungssicherheit. Zu beiden Veranstaltungen ist bitte eine verbindliche Anmeldung notwendig!

Offenes GVM Königskegeln! In lockerer und legerer Atmosphäre wurde der diesjährige GVM Königspokal ausgekegelt! Nach spannenden Zwischenständen und langem Kopf an Kopf Rennen errang Titelverteidiger Gerd Möhlenbeck erneut den Pokal, einen herzlichen Glückwunsch dem Gewinner. Neben den „erfahrenen Keglern“ hatten allerdings auch die teilnehmenden „nicht so erfahrenen Kegler“ ihre Freude, wurde die Veranstaltung doch wie üblich nicht ganz so bierernst durchgeführt. Im Anschluss saß man noch lange fachsimpelnd bei guten Gesprächen und gutem Essen der Gastronomie des TC Metzkausen zusammen. Alle Teilnehmer hatten eine Menge Spaß und verbrachten gemeinsam einen schönen Abend!

Offene GVM Vortragsveranstaltung: Das „neue“ EVK Mettmann! In einem interessanten Vortrag und einer anschließenden Begehung stellte der geschäftsführende Leiter des ev. Krankenhauses Herr Huckels den GVM Mitgliedern und vielen Gästen (die Veranstaltung war ausgebucht!) das modernisierte und umgebaute „neue“ EVK Mettmann (www.evk-mettmann.de) vor! Der Vortrag und die Begehung haben sowohl uns Mitgliedern, als auch den Gästen, sehr eindrucksvoll die imposante Leistungsbreite und Kooperationsvernetzung des „neuen“ EVK verdeutlicht! Alle haben erfahren, dass man beruhigt schlafen kann, in der Gewissheit, im Krankheits-Ernstfall in Mettmann sehr kompetent und recht umfassend betreut werden zu können. Und das Abschlussmenu war dann das Sahnehäubchen! Nach einem Empfangs-Aperitif kredenzte uns Sternekoch Daniel Dal-Ben (www.tafelspitz1876.de) als Pächter der Brasserie 904 im vorderen neuen Krankenhausgebäude (www.brasserie904.de) mit einer Bouillabaisse mit Sc. Rouille und Röstbrot, Coq au vin mit Marktgemüse und Mousseline Kartoffeln und zum Abschluss Mousse von weißer Schokolade mit Waldfrüchten und Kekskaramell, ein feines Menu! Alle Mitglieder und Gäste fanden den Abend mehr als interessant und waren rundherum zufrieden! Die Gastronomie wollte mancher definitiv wieder besuchen!
Vortrag als PDF


 

Donnerstag 13. März 2014, 19:00 Uhr

Offener Stammtisch der GVM

Termin: jeden 2. Donnerstag im Monat! Nächster Termin 13. März 19.00 Uhr

Ort: Gastronomie des TC Metzkausen, für Mitglieder und Interessierte!
Ein lockerer Abend mit niveauvollen und interessanten Gesprächen, entsprechend unserem GVM Anspruch, dort immer Menschen mit ihren unterschiedlichen und interessanten Lebens- und Berufserfahrungen zu treffen und kennen zu lernen! Wir tauschen uns leger und individuell aus über die unterschiedlichsten Themen zur GVM, zum Beruf, zur Stadtentwicklung, Kulturszene, Wirtschaft, überparteilicher Politik, oder auch Persönlichem etc.!
Eine kurze Info zur Teilnahme unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wäre nett, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.


 

Donnerstag 20. März 2014, 19:00 Uhr

GVM-Forum der Wirtschaft: „Marke oder `no name`: Mettmann, der Neanderthaler und das Neanderland“?

Ein Versuch, die Bedeutung des Neanderthalers als Marketing Mehrwert und Alleinstellungsmerkmal für Mettmann und besonders seiner Wirtschaft darzustellen!

Ort: FHDW, Fachhochschule der Wirtschaft, Marie Curie Str. (Achtung: geänderter Veranstaltungsort!!)

Für Mitglieder der GVM und an allen auch speziell an lokalem Marketing Interessierten, speziell natürlich besonders auch aus der Mettmanner Wirtschaft!!
Referent: Herr Prof. Dr. Bernd Günter

Professor für Betriebswirtschaft, Schwerpunkt Marketing, an der HH Universität Dsdf. und ehrenamtlicher Leiter des städtischen Arbeitskreises Stadtmarketing Neanderthalstadt! Der Vortag knüpft an einen Vortrag der stellv. Leiterin des Neanderthal Museums Frau Dr. Auffermann vor der GVM an, dessen Thema war im November: „Der Neanderthaler – warum sollten wir stolz auf unseren frühen Nachbarn sein“? Mit dem weiterfolgenden Thema wird schwerpunktmäßig der Versuch unternommen, in einem Vortrag die Bedeutung des Neanderthalers und des Neanderlandes (Kreis Mettmann) als Marketing Mehrwert- und Alleinstellungsmerkmal für die lokale Wirtschaft zu beleuchten und mit Beispiele zur praktischen Umsetzung anzuregen! Sicher ein sehr interessantes Thema für alle, die an Marketing interessiert sind, speziell aber besonders interessant für den Mettmanner Handel; Handwerker, Freiberufler und die Industrie, sowie deren Führungskräfte!

Anschließend besteht die Möglichkeit, im nebenanliegenden Pizzaleum die Veranstaltung in legerer Atmosphäre mit weiteren Gesprächen ausklingen zu lassen! Sorry, natürlich auf eigene Kosten!

Aufgrund der ausgebuchten letzten Veranstaltung und einer begrenzten Teilnehmerzahl melden Sie sich bitte verbindlich bis zum 17. März an, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0173 5755255. Eine Bestätigung der Teilnahme erfolgt jeweils nach Anmeldungseingang! Einige wenige Kurzentschlossene sind natürlich willkommen!


 

Donnerstag 24. April 2014, 8:00 Uhr

Die GVM stellt vor: Die Kreishandwerkerschaft! GVM-Forum der Wirtschaft mit Business Breakfast

Für Mitglieder und interessierte Gäste.

Ort: Kreishandwerkerschaft, Emil Beerli Str. 10

Im Rahmen eines Business Breakfast (Kostenbeitrag ca. 5.-€) durch die „Küchenmeisterei“ stellt sich die Kreishandwerkerschaft mit einem kurzen Einführungsvortrag vor. Anschließend werden die unterschiedlichen Ausbildungswerkstätten besichtigt! Daran anschließend hält Herr Heidenreich mit der Unterstützung des Kriminalkommisariats Vorbeugung eine Vortrag zum Thema: Einbruchschutz von Gebäuden und Wohnungen!
Auf Grund der Frühstücksvorbereitung und einer begrenzten Teilnehmerzahl melden Sie sich bitte verbindlich bis zum 17. April an, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0173 5755255. Eine Bestätigung der Teilnahme erfolgt jeweils nach Anmeldungseingang! Einige wenige Kurzentschlossene sind natürlich willkommen!


 

Wir über uns:
Das Angebot und der Reiz der GVM besteht seit mehr als 150 Jahren aus der interessanten und immensen persönlichen Vielfalt der Lebens- und Berufserfahrungen ihrer Mitglieder! Sie trägt damit in und für Mettmann bei zu einem niveauvollen, abwechslungsreichen, sinnvollen und persönlichen Austausch im Gesellschaftsleben, zusätzlich auch mit dem GVM-Forum der Wirtschaft als ältestes Netzwerk der Mettmanner Wirtschaft!
Unsere Mitglieder, Damen und Herren, sind Unternehmer, Freiberufler, Selbstständige und Führungskräfte, auch aus dem öffentlichen Dienst, sowie viele aktive Ruheständler aus ehemals exponierten Stellungen, sie sind: aktiv | gesellig | aufgeschlossen | tolerant I vielseitig interessiert | kommunikativ | humorvoll | teamfähig | engagiert |

Unser Motto: "Tradition modern gelebt!"

Sie als Interessierte sind eingeladen, eine der Veranstaltungen für detailliertere Information zu besuchen, bzw. Ihre Fragen an E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bzw. telefonisch an Wolfgang Robrahn 0173 5755255 zu stellen! Unterstützen Sie die Organisation eines niveauvollen Gesellschaftslebens und unsere GVM Ziele in und für Mettmann durch Ihre persönliche oder Firmen Mitgliedschaft in der GVM Aufnahmeantrag als PDF öffnen...

Der Vorstand der GVM

PS. Weitere Informationen zu unseren Terminen wie bisher auf unserer Homepage:

www.gvm-me.de und dort unter „Termine“!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Info Akzeptieren Ablehnen