Die GVM zeigte Präsenz

Termin: Sonntag, 24. November 2019 10:00

Am Sonntag, 24. November, fand vor dem AWO-Treff an der Gottfried-Wetzel-Straße von 10 bis 12 Uhr eine Mahnwache statt.

Fraktionsvertreter haben sich überparteilich mit dem Bündnis für Toleranz und Zivilcourage sowie der Ortsgruppe der Bewegung „Fridays for future“ und vielen Vereinen verabredet und die “bunte Mahnwache” organisiert. Anlass dafür war eine nicht-öffentliche, NRW weite Veranstaltung der Partei “Alternative für Deutschland” in der Neandertalhalle.

„Unser geplanter Auftritt hatte den Charakter einer ruhigen, aber fröhlich bunten Mahnwache am Totensonntag“ erklärten die Organisatoren das gelungene Format der Veranstaltung, die sich über eine 300 plus Beteiligung durch die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt freuten.

Auch wir als GVM zeigten mit unserem Motto der „starken Gemeinschaft Mettmann“ und „Mettmann ist bunt und pro-europäisch“ Präsenz und zwar auf der AWO Terrasse, die durch unser Projekt „Aktionstag der Wirtschaft“ mit den ebenfalls dort installierten Fahrrad E Ladesäulen erstellt worden war!

View the embedded image gallery online at:
https://www.gvm-me.de/aktuelle-termine-der-gvm/termin-archiv/436-die-gvm-zeigte-pr%C3%A4senz.html?tmpl=component&print=1&layout=default#sigProId50b1df19bc