„Aktionstag der Wirtschaft“ in Mettmann

Ergebnis „Aktionstag der Wirtschaft“ 2015, Ausblick auf das Projekt in 2016!

Die Idee eines Projekt-Prozesses „Aktionstages der Wirtschaft“ ist ebenso einfach wie genial:
Die Unternehmen Mettmanns stellen in einem vierstufigen Projekt Prozess, zum Schluss an einem gemeinsamen Aktionstag, mindestens einen freiwilligen Mitarbeiter/in für Projekte gemeinnütziger lokaler Sport-, sozialer und kultureller Vereine, Verbände, Schulen, KiTas und Einrichtungen Mettmanns frei und wenn notwendig, auch Werkzeug und Material zur Verfügung.
Als Höhepunkt und am selben Tag dann, dem eigentlichen Aktionstag, werden gemeinsam für und mit diesen Einrichtungen deren wünschenswerte, konkrete Projekte unterstützt und realisiert, die diese alleine nicht bewältigen können, bzw. sonst nie hätten realisiert werden können! Unter dem verbindenden Projekt-Motto: Starke Gemeinschaft Mettmann!

Geld ist fast Nebensache – es sind Ressourcen wie Personal, Zeit, Wissen, Kompetenz, Kontakte, Werkzeug, Material, Logistik, etc. gefragt.

Fast das ganze Spektrum der Wirtschaft war bereits beim ersten Mal schon dabei!
Alle Branchen, z.B. Handwerker, Dienstleister, Geldinstitute, IT-Spezialisten, Kreative, Handel, Freiberufler und Industriebetriebe etc. haben sich mit Personal, Know-how, Zeit, wenn nötig auch mit Werkzeug und Material engagiert. Die Projektideen kamen direkt von den Einrichtungen. Durch das umfangreiche Projektangebot konnten mehr oder weniger alle Branchen ihre Kompetenzen einbringen.

Die teilnehmende Wirtschaft zeigte damit als Initiator des Projektes „Aktionstages der Wirtschaft“ soziale lokale Verantwortung, über das eigene Unternehmen hinaus!

Das überragende Mettmanner Ergebnis 2015 in aktuellen Zahlen:

  • teilnehmende Unternehmen: 64, davon 52 aktiv (Logos unter Unternehmen, Partner auf der Projekthomepage)
  • Anzahl der durchgeführten Projekte: 51 (Liste unter Projekte auf der Projekthomepage)
  • Anzahl der Engagement-Vereinbarungen: 84 (z.T. 2 oder mehr Firmen im gleichen Projekt!)
  • teilnehmende gemeinnützige Einrichtungen: 28 (Logos unter Einrichtungen auf der Projekthomepage)

Es wurde ein Gesamt-Projektwert von weit mehr als 150.000 € erzielt!!laughinglaughinglaughing

Große Projektvielfalt:
Aktiv-, Begegnungs- und Wissenstransfer Projekte wie z.B. Museumsbesuch, Planwagenfahrt, Stadtführung, Werbemaßnahmen, Stadtverschönerung, freie WLAN Projekte, Gartenprojekte, Workshop Öffentlichkeitarbeit, Sport-Kurs, Arbeits-Prozess kind-gerecht erklären, sowie handwerkliche Elektro, Maler, Holz und Renovierungs-Projekte.

Alle Alters- und Zielgruppen waren eingebunden:
Kitas und Schulen, soziale und kirchliche Netzwerke, Caritas, Diakonie, SKFM, Sportvereine, Altenhilfeeinrichtungen, Hilfs-organisationen, Behindertenorganisationen, Mettmanner Tafel, Helfende Hände, Neue Wege, Interessengruppen wie Spielplatzpaten und Oberstädter.

Fazit für Mettmann aus dem Projekt Prozess 2015:

  • Der Projekt-Prozess „Aktionstag der Wirtschaft“ verbesserte spürbar die Vernetzung von unternehmerischen und sozialen Aktivitäten in der Stadt!
  • Der Projekt-Prozess wurde mit dem abschließenden Aktionstag zum Sinnbild für Gemeinsamkeit, für Begegnung, Anerkennung, Zusammenhalt, Freude und gemeinsamer Aktion in der Stadt!
  • Durch einen derartigen Projekt-Prozess entstand schon mit dem ersten Versuch im abschließenden gemeinsamen Aktionstag ein nachhaltiger Aktivierungsimpuls für unsere gesamte Stadt: Wirtschaft, Wirtschaftsförderung, gemeinnützige Einrichtungen und Bürger wuchsen zusammen – eine starke Gemeinschaft beginnt sich in unserer Stadt zu entwickeln!

Ausblick 2016:
Auf dem Wege zu einer „Starken Gemeinschaft Mettmann“ haben wir mit den Beteiligten damit nun den ersten Schritt getan!

Auf Grund des nicht gleich zu erwartenden Projekt Erfolges aus dem Stand, wird es auch in 2016 erneut einen Projekt-Prozess zum „Aktionstag der Wirtschaft“ geben. Die teilgenommene Wirtschaft und die Einrichtungen haben ihre Erfahrungen an ihrer Teilnahme zu 100 % mehr als positiv bewertet und werden auch 2016 zum Engagement bereit sein!laughing

Auch für 2016 konnte die IHK und die Kreishandwerkerschaft für die Schirmherrschaft, als auch die städt. Wirtschaftsförderung, Mettmann-Impulse und die FHDW als Co-Projektpartner gewonnen werden! Und glücklicherweise sind auch schon fast alle bisherigen Sponsoren vom Projekt-Konzept überzeugt und haben sich auf Nachfrage ebenfalls erneut verpflichtet, das notwendige Projekt-Budget entweder als Sponsor, oder mit ihrer Pro Bono Dienstleistung auszugleichen! laughing(Logos auf der Projekthomepage unter Partner)

Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen schon jetzt die im Projekt-Prozess für 2016 vorgesehenen Meilensteine mitteilen. Vielleicht, oder hoffentlich können wir so die Terminkollisionen verhindern, die im letzten Jahr einige Probleme bereitet haben, bzw. einige an einer Teilnahme gehindert haben (in erster Linie Handwerker und Industrie!)! Diese haben sicher inzwischen von den vielfältigen Möglichkeiten und der Motivation, Begeisterung und Freude der Beteiligten erfahren, Projekte zu realisieren, um werden dann sicher in 2016 dabei zu sein!?

Der Projekt-Prozess „Aktionstag der Wirtschaft“ setzt sich erneut aus vier Meilensteinen zusammen, mit denen die Wirtschaft und Bürger unsere Stadt über einen längeren Zeitraum bewegen!

Projekt-Prozess „Aktionstag der Wirtschaft 2016“ mit seinen 4 Meilensteinen:

  1. Donnerstag, 14. April 2016; Auftaktveranstaltung für die Wirtschaft in der FHDW!
  2. Donnerstag, 28. April 2016; Auftaktveranstaltung für gemeinnützige Vereine und Einrichtungen im Mehrgenerationenhaus!
  3. Donnerstag, 23. Juni 2016; Projektmesse im Foyer der Neandertalhalle!
  4. Freitag, 23. September 2016; Aktionstag zwischen ca. 9.00 und 17.00 Uhr an den jeweiligen Projektorten, mit der sich ab 18.00 Uhr anschließenden After Work Veranstaltung im Foyer der Neandertalhalle!


Wir bitten alle Interessierten, sich diese Termine umgehend schon jetzt einmal zu reservieren und in den Planungen für das Jahr zu berücksichtigen!!

Wer im letzten Jahr nicht teilgenommen hat, kann sich auf unserer Projekthomepage www.meinmettmann.de unter dem Link Aktionstag 2015 das Projekt-Video, als auch die unterschiedlichen Projektbeispiele anschauen. Damit erhält man einen ziemlich deutlichen Überblick darüber, was unter dem „Aktionstag der Wirtschaft“ zu verstehen ist.

Wer schon jetzt weiß, dass man am Projekt 2016 teilnehmen wird, kann Sie sich gerne unverbindlich mit seinen Kontaktdaten per Email, mit Namen des Unternehmens, der Einrichtung, Name des Ansprechpartners mit Email und Telefonnr. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! registrieren lassen.

Bitte versäumen Sie nicht, schon jetzt für den kommenden Aktionstag bei allen Mitarbeitern, Mitgliedern wie  Kinder, Schüler, Eltern (die evtl. dann ihre Arbeitgeber motivieren können) ausreichend aufmerksam zu machen!laughinglaughinglaughing

Details und Anmeldung zu den unverbindlichen Auftaktveranstaltungen auf der Projekt Homepage www.meinmettmann.de, bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!